Antworten auf Ihre TARMED-Fragen

Seit Anfang 2018 gilt die neue TARMED-Tarifstruktur. In Kursen und Webinaren haben wir die wichtigsten Änderungen erörtert – und tun das weiterhin. Hier finden Sie die Antworten auf die fünf am häufigsten gestellten Fragen.

Die neue TARMED-Tarifstruktur hat in vielen Arztpraxen zu Fragen und Unsicherheiten geführt. Wir haben diese in speziellen Kursen und Webinaren thematisiert und konnten dadurch viele Unklarheiten ausräumen. Für alle, noch nicht von unserem Angebot profitiert haben, hier die am häufigsten gestellten Fragen – und die Antworten dazu!

  1. Wie hinterlege ich in triaMED die Dignitäten?
    Diese Anpassungen übernehmen wir gerne für Sie. Wenden Sie sich bitte an unseren Support (support@triamed.ch oder 058 851 24 00). Die Anwendung der verordneten Absenkung beim Weiterbildungstitel «Praktischer Arzt / Praktische Ärztin» ist in diesem Artikel in der «Schweizerischen Ärztezeitung» sehr gut erklärt.
  2. Warum kann ich gewisse Leistungen nicht mehr abrechnen?
    Im TARMED 1.08_BR wurden Leistungspositionen gestrichen oder durch neue ersetzt. Einige Leistungspositionen sind nur noch von Fachärzten oder mit der Besitzstandswahrung und dem Weiterbildungsnachweis im Fachbereich abrechenbar. Weitere Informationen hierzu erhalten Sie vom ärztlichen Bezirksverein, den Fachgesellschaften, der FMH, den Trustzentren und im TARMED-Browser 1.09.00 BR_KVG
  3. Wie kann ich für die neue TARMED-Tarifstruktur das Leistungsblatt neu erstellen?
    Das übernehmen wir gerne in Ihrem Auftrag. Wenden Sie sich bitte an unseren Support (support@triamed.ch oder 058 851 24 00). Oder folgen Sie den Anweisungen ab Seite 8 in dieser Anleitung.
  4. Im Zuge der Anpassungen für die neue TARMED-Tarifstruktur wären gleich weitere Optimierungen in triaMED wünschenswert gewesen. Wann kommen die?
    Die Einführungszeit für den TARMED 1.09_BR war äusserst kurz bemessen. Daher konnten wir im Release vom Dezember 2017 noch nicht alle nötigen und wünschenswerten Anpassungen in triaMED implementieren. Wir arbeiten mit Hochdruck an entsprechenden Ergänzungen.
    Aktuell analysieren und priorisieren wir sämtliche Rückmeldungen von Kunden. Die nächsten Releases werden weitere Optimierungen bei der Validierung bringen. Hierzu analysieren wir derzeit die entsprechenden Algorithmen minutiös unter Beachtung der Interpretation der Leistungen oder der Leistungsgruppe. Parallel dazu lassen wir die laufenden Änderungen und Korrekturen durch das BAG und das KLV zeitnah einfliessen.
  5. Wie kann ich die Validierung in triaMED nach meinen individuellen Bedürfnissen anpassen?
    Aktuell umfasst die Validierung in triaMED folgende Möglichkeiten: Alter, Geschlecht, Kumulationen, Menge/Limitationen, Qualitative Dignität, Seite und Sparte innerhalb eines Rechnungsentwurfs. In der Konfiguration von triaMED können Sie die gewünschte Auswahl aus diesen Möglichkeiten individuell für Ihre Praxis einstellen. Wir empfehlen Ihnen, die aktuellen Einstellungen bei der Leistungserfassung unter «Extras – Validierungseinstellungen» zu kontrollieren und die gewünschten Validierungen einzustellen.

Besuchen Sie uns im Webinar!
Swisscom Health führt zusammen mit dem erfahrenen Hausarzt Dr. med. Peter Schudel weitere kostenlose TARMED-Webinare durch. Diese eignen sich sowohl für MPA als auch für Hausärzte. Das nächste Mal können Sie dabei sein am Dienstag, 17. April 2018, von 18 bis 19.30 Uhr. Hier geht’s direkt zur Anmeldung.

Das komplette und kostenfreie Webinar-Angebot von Swisscom Health finden Sie hier.

Bei Fragen zu TARMED und triaMED stehen wir Ihnen auch unter support@triamed.ch oder 058 851 24 00. gerne zur Verfügung.